Nikolausregatta in Mainz

Kältetherapie als „Anti-Aging“-Methode – das bekamen die Ruderer des Limburger Clubs für Wassersport (LCW) beim 34. Mainzer Nikolausvierer kostenlos. Bei Temperaturen unter Null Grad Celsius sowie eisigem Wind konnten die Sportler im Prinzip nachvollziehen, wie sich Gemüse beim Schockfrosten oder die DFB-Elf in der Eistonne fühlen muss. 91 Boote waren nach Angaben des Veranstalters auf weiterlesen…

Abrudern

Anfang November fand das traditionelle Abrudern auf der Lahn statt. Auch wenn heutzutage nicht mehr wirklich das Rudern im Freien bis zum Frühjahr eingestellt wird, bietet diese Veranstaltung eine schöne Gelegenheit, gemischt in allen Altersgruppen gemeinsam zu rudern. So fuhren gemischte Gig-Vierer gegeneinander die kurze Strecke vom Fahrgastschiff hinunter zum Ziel auf Höhe unseres Steges. weiterlesen…

Landesmeisterschaft in Kassel

Äußerst erfolgreich beendete der Limburger Club für Wassersport die Hessischen Titelkämpfe – in diesem Jahr auf der Fulda in Kassel. Mit zehn Hessenmeistertiteln und zahlreichen zweiten und dritten Podestplätzen kehrten die Limburger Ruderer am Sonntagabend glücklich zurück an die Lahn. Den Auftakt machte am Samstag über die 1000m-Strecke Lina Wüst und Nele Bontjer bei den weiterlesen…

Rheinmarathon

Am zweiten Samstag im Oktober trafen sich 780 Ruderer und 195 Steuerleute zum Rhein-Marathon, der auf dem Rhein zwischen Leverkusen und Düsseldorf über 43 Kilometerausgefahren wurde. 195 Viererboote aus Deutschland, Irland, Großbritannien, Frankreich, derTürkei, Dänemark, Österreich und den Niederlanden gingen im Minutenabstand über die 43km-Strecke. Für einen Gig-Doppelvierer mit Steuerfrau der Altersklasse G (Mindestdurchschnittsalter 65Jahre) weiterlesen…

„Regatta um den grünen Moselpokal“ in Bernkastel

Bei bestem Ruderwetter fand am letzten Samstag im September die „Regatta um den grünen Moselpokal“ in Bernkastel statt. Durch die malerische Umgebung ist diese Regatta über 4000m ein Höhepunkt in der Herbstsaison. Die Masters Gruppe des Limburger Club für Wassersport war mit einer großen Anzahl Aktiver dort vertreten. Gleich zu Anfang waren in einem Rennen weiterlesen…

Limburger Regatta auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg

Bei schönstem Wetter ging am vergangenen Wochenende die Limburger Regatta wieder über die Bühne. Über 700 Boote aus 30 Rudervereinen lieferten sich auf den drei Bahnen unterhalb der Dietkirchener Basilika spannende Rennen. Erfolgreichster Verein war wieder einmal die Rudergesellschaft Speyer, die mit einer großen Mannschaft angereist war. Aber auch die Limburger Ruderinnen und Ruderer wussten weiterlesen…

Mark Hinrichs erneut für Weltmeisterschaft nominiert

Im Vierer ohne Steuermann soll das Ticket für Olympia 2024 gelöst werden Die diesjährige Rudersaison begann für Mark Hinrichs mit einem vielversprechenden 7. Platz im Vierer ohne Steuermann bei der Europameisterschaft in Slowenien. Sollten der Ausnahmeathlet vom Limburger Club für Wassersport und seine Mitstreiter Sönke Kruse, Malte Großmann und Theis Hagemeister dieses Ergebnis bei der weiterlesen…

Euro Masters Regatta, München

Europas größte Ruderregatta, die Euro Masters Regatta München, fand vom 27. bis 30. Juli 2023 statt. Auf der Olympia-Regattastrecke haben sich mehr als 2250 Ruderer aus 41 Ländern sportlich gemessen.Auch die Masters des Limburger Clubs für Wasserport waren dabei und traten gegen die internationale Konkurrenz an.Mächtiger Wind, Regen und Gewitter, die zu mehrfachen Unterbrechungen der weiterlesen…

Offene Deutsche Masters Meisterschaften

Mehrere Titel und Medaillen für den LCW bei den Offenen Deutschen Masters Meisterschaften in Köln (07.-09.07.) „Ältere Menschen sollten im Haus bleiben und sich vor Hitze und Sonneneinstrahlung schützen“. Das war sinngemäß die Tagesschlagzeile der Bild-Zeitung. Gut gemeint – bei 37°C im Schatten – aber für uns leider nicht umsetzbar. Schließlich war eine Truppe Limburger Masters weiterlesen…